Politik

Reaktionen: Obamas Rede kommt in der islamischen Welt gut an / Israels Friedenslager freut sich, Netanjahu unter Druck

Positives Echo bei den Arabern

Archivartikel

Birgit Cerha und Inge Günther

Beirut/Jerusalem. Die Vision einer neuen Ära des friedlichen Zusammenlebens, die US-Präsident Barack Obama gestern in der angesehenen Al-Azhar Universität in Kairo dargelegt hat, wird die arabischen Kommentatoren noch lange beschäftigen. Kein Zweifel, viele Menschen werden Obamas versöhnliche Worte als Bruch mit der Vergangenheit werten. In ersten Reaktionen

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2572 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00