Politik

Deutschlandreise Staatsoberhaupt Frank-Walter Steinmeier weitet übliche Antrittsbesuche aus / Erste Station in Bayern

Präsident auf Werbetour für Demokratie

Archivartikel

Berlin.Zur guten Tradition gehört, dass das neue Staatsoberhaupt allen Bundesländern seine Aufwartung macht. Doch Frank-Walter Steinmeier reicht das nicht: Aus den Höflichkeitsbesuchen will der vor fünf Wochen gestartete Bundespräsident eine "Deutschlandreise" machen. Steinmeier plant, ein Jahr lang durch die Republik zu touren und Orte der Demokratie zu besuchen.

Es könnte mitunter eine heikle

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2460 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00