Politik

Porträt Computerviren-Experte Eugene Kaspersky macht nicht jeden technischen Fortschritt mit

"Prima ohne Smartphone"

Archivartikel

Mannheim.Im Alltag sind immer mehr Geräte vernetzt, sogar Kühlschränke und Heizungsanlagen. Braucht die Welt so etwas wirklich? Der russische Computerviren-Experte Eugene Kaspersky findet: "Bis zu einem gewissen Ausmaß sind wir frei zu entscheiden, welche Technologien wir nutzen und welche nicht." Er selbst zum Beispiel besitzt kein Smartphone. Und das als weltweit bekannter Experte für Sicherheit im

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2290 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00