Politik

Bundespräsident: Am 23. Mai bestimmt die Bundesversammlung Deutschlands nächstes Staatsoberhaupt

Prominente Nicht-Politiker wählen mit

Archivartikel

Stephan Töngi

Mannheim. Es wird knapp zugehen in der Bundesversammlung, die am 23. Mai den Bundespräsidenten wählt. Das lässt sich an den Mehrheitsverhältnissen ablesen, aber auch an der kleinen Zahl von prominenten Nichtpolitikern, die zwischen Amtsinhaber Horst Köhler, SPD-Herausforderin Gesine Schwan, Linke-Kandidat Peter Sodann und einem ebenfalls zu vernachlässigenden NPD-Mann

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4353 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00