Politik

Interview CDU-Außenpolitiker Hardt warnt vor neuen Allianzen

„Putin kann sein Glück kaum fassen“

Archivartikel

Berlin.Nach dem Gipfel von US-Präsident Donald Trump und dem russischen Staatschef Wladimir Putin gibt es Kritik. Aus gutem Grund, sagt der Außenpolitiker der Unionsfraktion, Jürgen Hardt (CDU).

Herr Hardt, wer steigt als Sieger vom Gipfel: Putin oder Trump?

Jürgen Hardt: Der Gipfel war ein Propaganda-Coup für Putin und für Trump ein Desaster, wenn man sich die

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1626 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema