Politik

Auszeichnungen Özdemir verlässt das Kuratorium wegen der geplanten Auszeichnung Putins

Quadriga-Preis sorgt für viel Ärger

Archivartikel

Berlin/Heidelberg.So viel Aufmerksamkeit hatten die Verleiher des Quadriga-Preises wohl doch nicht gesucht, als sie Russlands Premier Wladimir Putin erwählten. Der mögliche PR-Coup ging nach hinten los. Wegen der "unterschiedlichen Einschätzung über die Verdienste von Putin für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit" verließ Grünen-Chef Cem Özdemir gestern das Kuratorium.

Auslöser war ein Bericht der

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2860 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00