Politik

Rackete hat Crew verlassen

Archivartikel

Die Hilfsorganisation Sea-Watch erwartet keine rasche Entscheidung der italienischen Justiz im Fall der deutschen Kapitänin Carola Rackete (Bild). „Wir tun aber alles, um eine schnelle Entscheidung zu ermöglichen und erwarten, dass das Gericht letzten Endes, wie in den Fällen zuvor, feststellen wird, dass wir rechtmäßig gehandelt haben“, sagte ein Sea-Watch-Sprecher am Donnerstag. Rackete

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1726 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema