Politik

Extremismus Zahl der Straftaten mit politischem Hintergrund gesunken, aber Zunahme bei fremden- und judenfeindlichen Gewalttaten

Radikale Ränder fransen aus

Archivartikel

Berlin.Die Polizei hat 2018 weniger politisch motivierte Straftaten registriert. Gleichzeitig stieg die Aufklärungsquote von knapp 38 Prozent auf gut 45 Prozent. Der Präsident des Bundeskriminalamts (BKA), Holger Münch, ist dennoch nicht zufrieden. Denn in einigen Bereichen nimmt die Radikalität zu. Auch Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) sieht keinen Grund zur Entwarnung. Denn mit insgesamt 36

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4049 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema