Politik

Ramelow steht weiter zur Verfügung

Archivartikel

Der bei der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen gescheiterte bisherige Amtsinhaber Bodo Ramelow (Linke) steht weiter als Kandidat zur Verfügung. Das sagte der Vize-Chef der Thüringer Linken, Steffen Dittes, am Donnerstag. Als Ramelow 2014 Regierungschef wurde, war er der erste Ministerpräsident der Linken. Bei der Landtagswahl im Herbst 2019 verlor Rot-Rot-Grün die Mehrheit.

Zusammen verfügen Linke, SPD und Grüne jetzt nur noch über 42 von 90 Mandaten im Landtag. Die AfD hat 22 Sitze. dpa

Zum Thema