Politik

Rech im Pech

Archivartikel

Peter Reinhardt zur jüngsten Panne des Stuttgarter Innenministers

Baden-Württembergs Innenminister Heribert Rech tut sich schwer mit der angemessenen Information über die polizeiliche Ermittlungsarbeit nach dem Amoklauf von Winnenden und Wendlingen. Gleich nach dem Blutbad berichtete er stolz von dem schnellen Fahndungserfolg, dass Tim K. seine Tat im Internet angekündigt habe. Es war, wie sich am selben Tag herausstellte, eine plumpe Fälschung. Nun ist er

...
Sie sehen 37% der insgesamt 1081 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00