Politik

„NSU 2.0“ Sonderermittler nimmt Arbeit wegen Todesdrohungen gegen Linken-Fraktionschefin Wissler auf / Kritik an Innenminister Beuth

Rechtes Netzwerk bei der hessischen Polizei?

Archivartikel

Wiesbaden.An Hanspeter Mener werden hohe Erwartungen geknüpft. Der 54-jährige Leiter der Kriminaldirektion im Frankfurter Polizeipräsidium hat am Freitag seine neue Aufgabe als Sonderermittler in der Affäre um Mails mit Todesdrohungen gegen eine Frankfurter Rechtsanwältin, die Linken-Fraktionschefin im Hessischen Landtag und weitere Adressaten aufgenommen. Er solle die Urheber der Drohschreiben „aus der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4406 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema