Politik

Reaktionen Flüchtlingspolitik der Bundesregierung als Ursache für die Gewalttat von Berlin kritisiert / Krude Theorien im Internet

Rechtspopulisten stellen Merkel an den Pranger

Archivartikel

Berlin.Im rechten politischen Lager wurde die Bundeskanzlerin für den Anschlag von Berlin verantwortlich gemacht. Vertreter der etablierten Parteien zeigten sich geschockt über die Bluttat und diskutierten über Konsequenzen. Die Toten waren noch nicht geborgen, da war in der rechten Szene schon klar, wer schuld war. "Es sind Merkels Tote", twitterte Marcus Pretzell, Landesvorsitzender der AfD in

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3190 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema