Politik

Reform der Job-Center

Archivartikel

Mit dem Nein der Unionsfraktion zur Reform der Jobcenter steht die Hilfe für Langzeitarbeitslose "aus einer Hand unter einem Dach" auf der Kippe - und damit die gesamte, vom Bundesverfassungsgericht beanstandete Hartz-IV-Verwaltung in den Job-Centern. Bis Ende 2010 muss es eine Lösung geben.

In den Job-Centern sind die Gemeinden zuständig für Unterkunft der Hilfsbedürftigen, für soziale

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1179 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00