Politik

Restlaufzeiten

Archivartikel

Der Ausstieg aus der friedlichen Nutzung der Atomkraft, auf den sich der Bund mit den Energieversorgungsunternehmen am 14. Juni 2000 einigte, ist in der Novelle des Atomgesetzes vom 22. April 2002 festgeschrieben. Dabei wurden den damals 19 Kernkraftwerken - abhängig vom jeweiligen Beginn des kommerziellen Leistungsbetriebs und bei einer unterstellten Regellaufzeit von 32 Jahren - sogenannte

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1207 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00