Politik

SPD-Fraktion Übergangsvorsitzender Rolf Mützenich möchte langfristig an der Spitze bleiben / Parteikollegen versichern Unterstützung

„Richtiger Vorsitzender zur richtigen Zeit“

Berlin.Da wird vielen in der SPD-Bundestagsfraktion ein Stein vom Herzen fallen: Rolf Mützenich, eigentlich nur als Übergangsfraktions-chef installiert, will das Amt fortführen. Er werde sich am 24. September zur Wahl stellen, schrieb er jetzt den Fraktionsmitgliedern in einem Brief. „Viele positive Rückmeldungen“ der SPD-Abgeordneten hätten ihn bestärkt. Es stimmt, zuletzt haben die Genossen selten

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2821 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema