Politik

Ringen um die Spitzenämter in Brüssel

Archivartikel

Der Druck ist groß. Bereits in der vergangenen Nacht, kurz nach der Bekanntgabe der Wahlergebnisse aus den 28 Mitgliedstaaten, haben sich die bisherigen Wahlkämpfer zusammengetan. Ihr Ziel: So schnell wie möglich muss eine Mehrheit für das neue Europäische Parlament gefunden werden. Denn sonst könnten die Staats- und Regierungschefs der Union den Abgeordneten die frisch erworbene Macht aus den

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2858 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema