Politik

Urteil Europäischer Gerichtshof in Luxemburg erlaubt die Überwachung von Telefondaten nur im Einzelfall

Rückschluss auf Privatsphäre unzulässig

Archivartikel

Luxemburg.Nur bei schweren Straftaten dürfen Ermittler auf private Telefondaten zugreifen. Dies galt bisher als eherner Grundsatz. Das höchste europäische Gericht machte damit Schluss. Auch die Verhütung, Ermittlung und Verfolgung allgemeiner Straftaten reicht künftig aus, um persönliche Informationen auszuwerten.

Am Anfang stand ein Ärgernis: Einem Spanier wurden Brieftasche und Handy gestohlen.

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2377 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00