Politik

Kinderporno-Affäre: Jörg Tauss verzichtet auf Bundestagskandidatur / Erleichterung bei der Südwest-SPD

Rückzug mit lauten Vorwürfen

Archivartikel

Peter Reinhardt

Stuttgart/Karlsdorf. Zum Abschied von der politischen Bühne gibt Jörg Tauss noch einmal den großen Polterer. "Aus der SPD-Landtagsfraktion werde ich regelrecht gemobbt", klagt der wortgewaltige Ex-Generalsekretär angriffslustig. Den durch massiven Druck der eigenen Partei erzwungenen Verzicht auf eine neuerliche Bewerbung als Bundestagsabgeordneter verknüpft der

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3384 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00