Politik

Flüchtlingsabkommen

Salvini wartet mit Unterschrift

Archivartikel

Wien/Rom.Italiens Innenminister Matteo Salvini hat das Flüchtlingsabkommen mit der deutschen Regierung noch nicht unterschreiben. „Seit Wochen liegt dieses Abkommen auf meinem Schreibtisch“, sagte der Vize-Regierungschef der österreichischen Zeitung „Die Presse“. „Ich unterschreibe nichts, solange sich Deutschland taub stellt und nicht auf alle unsere Forderungen eingeht.“ Deutschland will Migranten binnen 48 Stunden nach Italien zurückschicken können. Im Gegenzug sollen ebenso viele aus Seenot gerettete Migranten aus Italien aufgenommen werden. Vor zwei Wochen hatte Seehofer gesagt, das Abkommen bedürfe nur noch seiner Unterschrift sowie der Salvinis. dpa