Politik

CSU Bayerns Finanzminister Markus Söder nutzt die Revolte gegen Ministerpräsident Horst Seehofer voll aus

Schaulaufen vor der Jungen Union

Archivartikel

Erlangen.Für den Bruch des CSU-Nachwuchses mit dem eigenen Parteichef und Ministerpräsidenten reichen ein handgeschriebener Zettel und zwei klare Sätze. "Für einen Erfolg bei der Landtagswahl im kommenden Jahr braucht es einen glaubwürdigen personellen Neuanfang", steht dort. Und: Horst Seehofer solle "den Weg bahnen für einen geordneten Übergang an der Spitze der Staatsregierung".

Es ist 10 Uhr

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2395 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema