Politik

Video-Beitrag „Wir2020“ soll am 20. Juni offiziell starten

Schiffmann gründet Partei

Archivartikel

Bad Homburg.Der Sinsheimer Hals-Nasen-Ohren-Arzt Bodo Schiffmann hat am Sonntagabend die Gründung einer neuen Partei mit dem Namen „Wir2020“ bekannt gegeben. In einem Video-Beitrag auf seinem YouTube-Kanal Schwindelambulanz Sinsheim war er zusammen mit acht Mitstreitern in einem Büroraum in Bad Homburg zu sehen. Schiffmann präsentierte ein Papier mit 113 Seiten, das er als Satzung bezeichnete. Zudem gebe es ein Parteiprogramm.

Nach wenigen Minuten brach das Video ab und die Parteigründung wurde über einen anderen Kanal (Bittel TV) weiter übertragen. Die Ursache der Unterbrechung blieb unklar. Schiffmann verkündete später, dass „Wir2020“ am Samstag, 20. Juni, offiziell starten werde. Der Sitz der Partei werde Bonn sein. Auf Inhalt, für die die Partei stehen soll, ging Schiffmann zunächst nicht ein.

Der Mediziner hatte zuletzt die Bewegung „Widerstand2020“ gegründet, aus der er wegen einiger Differenzen ausgetreten war. Kritiker sehen in der Bewegung einen neuen Sammlungsort für Verschwörungstheoretiker und Rechtsradikale. Schiffmann hatte bemängelt, dass es zu wenig Struktur gebe. Bis zu 12 000 Leute sahen sich Schiffmanns Video am Sonntag an. sal

Zum Thema