Politik

Scholz spart auf dem Girokonto

Archivartikel

Bundesfinanzminister Olaf Scholz setzt nach eigener Aussage auf traditionelle Geldanlage-Modelle – und erhält deshalb auf sein Erspartes kaum Zinsen. „Ich mache das, was einem kein Anlageberater empfiehlt. Ich lege mein Geld nur auf einem Sparbuch und sogar Girokonto an“, sagte der SPD-Politiker am Montag im „Bild“-Interview.

Aufgrund der seit Jahren anhaltenden Niedrigzinspolitik der

...

Sie sehen 59% der insgesamt 666 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema