Politik

„Sorgenatlas“ US-Präsident verkörpert die größten Ängste der Deutschen / Heidelberger Politikwissenschaftler begleitet Studie

Schreckgespenst Donald Trump

Archivartikel

Berlin.Im Langzeittrend plagten die Deutschen fast immer soziale und wirtschaftliche Ängste, etwa vor Inflation oder Arbeitslosigkeit. Also Sorgen vor persönlichen Verlusten. Im Jahr 2018 aber sind erstmals seit 24 Jahren, seitdem die Daten erhoben werden, allgemeine politische Bedrohungen ganz nach oben gerückt. Die gestern in Berlin veröffentlichte Studie „Die Ängste der Deutschen“ ist damit das

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3292 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00