Politik

Schröder reist zur WM

Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) reist an diesem Donnerstag zur Eröffnung der Fußball-Weltmeisterschaft nach Russland. Schröder werde in Moskau das Spiel von Gastgeber Russland gegen Saudi-Arabien sowie in den kommenden Wochen auch die drei Gruppenspiele der deutschen Mannschaft besuchen, sagte gestern ein Mitarbeiter von Schröders Büro der Deutschen Presse-Agentur. Schröder gilt als enger Freund von Präsident Wladimir Putin, dessen Prestigeprojekt die WM vom 14. Juni bis 15. Juli ist. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich noch nicht abschließend zu ihren Plänen geäußert. Sie war bei den vergangenen Turnieren 2010 nach Südafrika und 2014 nach Brasilien gereist. dpa