Politik

„Schwieriger Partner“

Archivartikel

Jan Labitzke, Politologe aus Gießen, warnt Europa vor Salvini

Herr Labitzke, was bedeutet der Bruch der Regierungskoalition in Italien für Europa?

Jan Labitzke: Zunächst einmal, dass eine bei vielen europäischen Partnern unbeliebte Regierung abgelöst wird. Aber die Frage ist, was danach kommt. Und wahrscheinlich könnte Innenminister Matteo Salvini nach jetzigen Umfragen neuer Ministerpräsident werden.

Und was dann?

Labitzke: Dann

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1411 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema