Politik

Berliner Tagebuch: "Will nicht an Ämtern kleben" / Auf dem Kanzlerflughafen repräsentatives Gebäude statt Baracke

Seehofer denkt an geordneten Rückzug

Archivartikel

Rudi Wais und dpa

Berlin. Es soll ein ansprechendes Gebäude sein und eines auf dem neuesten Stand der Technik: Für 125 Millionen Euro entsteht auf dem neuen Berliner Großflughafen im Südosten der Stadt auch eine Art Regierungsterminal. Ab November 2011 sollen dort Präsidenten, Kanzler und Minister abheben beziehungsweise Gäste empfangen. Der gegenwärtige Protokollbereich auf dem

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2492 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00