Politik

Seehofer geht in Wiesbaden ein wenig auf Distanz

Archivartikel

Auf die jüngsten Äußerungen von Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen angesprochen, druckst Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) erst ein wenig herum. Er habe keinen anderen Informationsstand als bisher und als das, was heute in den Zeitungen stehe, sagt er im Wiesbadener Kurhaus nach dem Treffen mit seinen Ressortkollegen aus CDU und CSU in den Ländern. Und die Frage, ob Maaßen noch

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1871 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00