Politik

Thüringen

Signale auf Rot-Rot-Grün

Archivartikel

Erfurt. In Thüringen ist eine wichtige Hürde für Rot-Rot-Grün beseitigt: SPD-Chef Christoph Matschie beansprucht vor der Entscheidung über die Koalitionsbildung heute nicht mehr das Amt des Ministerpräsidenten. Allerdings beharrte Matschie gestern auf einem SPD-Regierungschef als Voraussetzung für die Aufnahme förmlicher Koalitionsverhandlungen. Die Linke begrüßte den Verzicht, widersprach

...
Sie sehen 51% der insgesamt 781 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00