Politik

Italien: Feier in Berlusconi-Villa beschäftigt Staatsanwaltschaft / Hatte Noch-Ehefrau Geliebten?

Silvester-Party mit Folgen

Archivartikel

Martin Zöller

Rom. Wenige Tage vor der Europawahl hat der italienische Regierungschef Silvio Berlusconi verhindert, dass möglicherweise pikante Fotos, die auf seinem Anwesen in Sardinien entstanden, an die Öffentlichkeit geraten. Nach Berichten der Zeitung "La Repubblica" ließ die Staatsanwaltschaft von Rom rund 600 Bilder eines Fotografen beschlagnahmen, da die Aufnahmen möglicherweise

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2880 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00