Politik

Gedenken 1953 schlug die Sowjetarmee den Volksaufstand in der DDR blutig nieder / Für morgen etliche Gedenkveranstaltungen geplant

Sollte der 17. Juni wieder Feiertag sein?

Archivartikel

Vor 65 Jahren gingen in rund 700 Orten der DDR Hunderttausende gegen die politisch und wirtschaftlich angespannte Lage auf die Straße. Die Sowjet-Panzer schlugen den Protest aber blutig nieder. In der Bundesrepublik wurde der Tag bis zur Wiedervereinigung als Feiertag begangen. Sollte er wieder offiziell eingeführt werden?

Pro

Als im Zuge der Einheit 1990 unsere

...
Sie sehen 10% der insgesamt 3912 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00