Politik

Geberkonferenz: UN setzen im Kampf gegen Piraten auf Verbesserung der Lebensbedingungen

"Somalier keine Raubritter und Mörder"

Archivartikel

Detlef Drewes

Brüssel. Im Kampf gegen die Piraten vor der somalischen Küste setzen die Vereinten Nationen und die EU auf eine Verbesserung der Lebensbedingungen für die Menschen vor Ort. "Wir werden die Piraterie auf hoher See nicht stoppen, wenn wir den Städten und Dörfern Somalias keine wirkliche Entwicklung garantieren", erklärte EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso zum Auftakt

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2009 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00