Politik

Prozess Verlag und Autoren sollen Helmut Kohl eine Rekord-Entschädigung zahlen - Beklagte legen aber Berufung ein

Später Triumph des Alt-Kanzlers

Archivartikel

Köln/Mannheim.Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl wusste schon als Politiker, dass ohne den "Bimbes", wie Geld in der pfälzischen Mundart heißt, wenig geht. Gestern hat er vor dem Kölner Landgericht einen Sieg errungen, bei dem es um viel Geld geht. Eine Million Euro Schadenersatz stehen ihm nach dem Urteilsspruch zu. Eine solch hohe Summe hat es in der deutschen Rechtsgeschichte noch nicht gegeben. Der Grund:

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3679 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema