Politik

Kabinett Untergrenze und Pflegeoffensive – mit Milliardenpaket soll Versorgung der Patienten verbessert werden

Spahn nimmt Kliniken in Pflicht

Archivartikel

Berlin.13 000 Stellen mehr in der stationären Altenpflege, eine Mindestzahl an Pflegestellen im Krankenhaus, mehr Geld und bessere Leistungen für Pflegende: Das Bundeskabinett hat ein Milliardenprogramm gegen den Pflegenotstand auf den Weg gebracht. Bezahlt werden soll es überwiegend von der gesetzlichen Krankenversicherung. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sprach nach dem Kabinettsbeschluss

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3772 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema