Politik

Todesfälle

Spanien überholt Italien und China

Madrid.Trotz aller Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus hat nun auch Spanien mehr Todesfälle gemeldet als China. Bis Mittwochmittag sei die Zahl der Toten auf 3434 gestiegen, nach knapp 2700 am Vortag, wie die Gesundheitsbehörden in Madrid mitteilten. Nach Italien ist Spanien damit das zweite Land, das China in der Opferzahl überholt hat. Dort lag die Zahl am Mittwoch bei rund 3150. Inwieweit die offizielle Statistik dort aber die wahre Lage widerspiegelt und wie hoch die Dunkelziffer ist, ist unklar.

Allein in Madrid, dem Epizentrum der Epidemie in Spanien, stieg die Zahl der Toten innerhalb von 24 Stunden um fast 300 auf mehr als 1800. Mehr als die Hälfte aller Todesfälle wurden somit in der Hauptstadt verzeichnet. Insgesamt kletterte die Zahl der Infizierten auf 47 600 – fast 8000 mehr als noch am Dienstag. Allein in Madrid wurden 14 600 Fälle registriert. dpa

Zum Thema