Politik

EU-Haushalt Staats- und Regierungschefs ringen um Geld und die künftigen Schwerpunkte der Union

Sparsame Vier gegen den Rest

Archivartikel

Brüssel.Bundeskanzlerin Angela Merkel sprach von „großen Differenzen“. Ihr österreichischer Amtskollege Sebastian Kurz sah eine Einigung „in den Sternen“. Und EU-Ratspräsident Charles Michel verzichtete kurz vor Beginn des EU-Gipfels in Brüssel darauf, von einem möglichen Durchbruch zu sprechen. Er wäre schon froh, wenn es Fortschritte gebe, sagte er. Wenn ein Spitzentreffen der 27 Staats- und

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4217 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema