Politik

Generalsekretärin: Nahles hadert mit schlechtem Ergebnis

SPD als "Misthaufen"

Archivartikel

Dresden. Die Aufbruchstimmung auf dem Dresdner SPD-Parteitag ist ein wenig vom schlechten Ergebnis für Andrea Nahles getrübt worden. Die 39-Jährige erhielt bei ihrer Wahl zur Generalsekretärin nur 69,6 Prozent der Stimmen. Die erwünschte Augenhöhe zum neuen Parteichef Sigmar Gabriel, der stolze 94,2 Prozent bekam, scheint sich damit auf Anhieb erledigt zu haben.

Für Nahles' schlechtes

...
Sie sehen 42% der insgesamt 937 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00