Politik

Sicherheitspolitik Nach dem Rückzieher bei bewaffneten Drohnen stellt sich die Frage nach der Verlässlichkeit der Sozialdemokraten

SPD nimmt die „linke Ausfahrt“

Archivartikel

Berlin.Auf bewaffneten Begleitschutz am Himmel müssen deutsche Soldaten im Auslandseinsatz vorerst warten – wenn er je kommt. Die SPD-Spitze will das Thema, anders als mehrere Fachpolitiker der Partei, nach umfangreicher Debatte aus der Entscheidungsphase nehmen. SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich hat sich damit Bedenken von Parteichef Norbert Walter-Borjans angeschlossen, während im SPD-geführten

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2543 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema