Politik

Kinderporno-Verdacht

SPD setzt Tauss Frist bis Ostern

Archivartikel

Stuttgart. Die baden-württembergische SPD hat dem unter Kinderporno-Verdacht geratenen Bundestagsabgeordneten Jörg Tauss eine Frist von vier Wochen gesetzt. Ob Tauss sein Bundestagsmandat behalte, müsse sich spätestens bis Ostern entscheiden, sagte die SPD-Landesvorsitzende Ute Vogt nach einer Sitzung des Landesvorstands in Stuttgart. Der 55-jährige Tauss hatte vor gut einer Woche wegen der

...

Sie sehen 50% der insgesamt 805 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00