Politik

Sprengstoff Pentrit

Archivartikel

Der Pentrit oder Nitropenta (Pentaerythrittetranitrat, PETN) genannte Sprengstoff, mit dem ein 23-jähriger Nigerianer ein Attentat auf einen voll besetzten US-Passagierjets verüben wollte, wurde bereits um 1900 in Deutschland entwickelt. Die farblosen Kristalle gehören zur selben chemischen Familie wie Nitroglycerin. Mit Vaseline, bestimmten Ölen oder Wachs gemischt, entsteht daraus

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1224 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00