Politik

Familien Vom Kindergeld über die Schülerförderung bis zur Rentenanrechnung fließen pro Jahr 200 Milliarden Euro - aber vieles nützt Eltern nicht wirklich

Staat pflegt Nachwuchs mit der Gießkanne

Archivartikel

Berlin.200 Milliarden Euro gibt der Staat jedes Jahr im weitesten Sinne für die Familien aus. Er überweist Kindergeld und Elterngeld, er zahlt Eltern bei der Riester-Rente Kinderprämien und überforderten Paaren einen Familienhelfer. Mehr als 150 verschiedene Leistungen vom Mutterschaftsgeld über den Zuschuss zur Schülerbeförderung bis zum Bafög haben Bund, Länder und Gemeinden inzwischen im Angebot.

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3159 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00