Politik

Haushalt Rekordüberschuss von 48,1 Milliarden Euro / Wirtschaft dringt auf Entlastung, Ökonomen mahnen zur Vorsicht

Staat schwimmt im Geld

Archivartikel

Frankfurt.Dem deutschen Staat geht es wirtschaftlich blendend: Steuern und Sozialbeiträge sprudeln dank des Daueraufschwungs kräftig. Der Überschuss von Bund, Ländern, Gemeinden und Sozialkassen stieg im ersten Halbjahr auf den Rekordwert von 48,1 Milliarden Euro. Das weckt Begehrlichkeiten. Die Wirtschaft fordert Entlastungen bei Steuern und Sozialabgaben. Ökonomen mahnen dagegen zur Vorsicht, denn die

...

Sie sehen 14% der insgesamt 3014 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00