Politik

Sicherheit Gemeinden fordern mehr Videoüberwachung

Städte wollen mit Kameras kontrollieren

Archivartikel

Berlin.Die Gemeinden wollen mehr Mitsprache bei der Einrichtung von Videoüberwachung. Kommunen vor Ort könnten genau einschätzen, wo sich Kriminalitätsschwerpunkte befänden und daher Videoüberwachung angebracht sei, machte der Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Roland Schäfer, gestern in Berlin deutlich. Man wolle zusammen mit der Polizei entscheiden, wo entsprechend gefährliche Orte

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1895 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00