Politik

Städtetag sieht soziale Schieflagen in Städten - Zoff um Flächenfaktor

Archivartikel

Stuttgart/Mannheim.Die Lebensverhältnisse von Menschen in Städten unterscheiden sich nach Beobachtung des Städtetags oft stärker als die zwischen Stadt- und Landbewohnern. "Wir dürfen in der Diskussion der Förderung des ländlichen Raums die Städte nicht vergessen", mahnte Städtetagspräsident Peter Kurz. Der Sozialdemokrat ist auch Oberbürgermeister von Mannheim, wo das durchschnittliche Sterbealter im

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4606 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00