Politik

Interview Franz Müntefering über den SPD-Triumph in NRW, das Erfolgsgeheimnis von Hannelore Kraft und die offene K-Frage

"Starkes Signal für den Bund"

Archivartikel

Mannheim.Nächstes Jahr könnte Franz Müntefering im Parlament neben seiner Frau Michele sitzen. Die 32-Jährige will erstmals für den Bundestag kandidieren. Ob er noch mal antrete, habe er noch nicht entschieden, sagte der 72-Jährige am Rande einer Veranstaltung mit seinem SPD-Bundestagskollegen Stefan Rebmann in Mannheim.

Worüber haben Sie vergangenes Wochenende mehr gejubelt: Pokalfinale oder

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4699 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00