Politik

Interview Franz Müntefering über den SPD-Triumph in NRW, das Erfolgsgeheimnis von Hannelore Kraft und die offene K-Frage

"Starkes Signal für den Bund"

Archivartikel

Mannheim.Nächstes Jahr könnte Franz Müntefering im Parlament neben seiner Frau Michele sitzen. Die 32-Jährige will erstmals für den Bundestag kandidieren. Ob er noch mal antrete, habe er noch nicht entschieden, sagte der 72-Jährige am Rande einer Veranstaltung mit seinem SPD-Bundestagskollegen Stefan Rebmann in Mannheim.

Worüber haben Sie vergangenes Wochenende mehr gejubelt: Pokalfinale oder

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4699 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00