Politik

Steinmeier empfängt Schriftstellerin aus Belarus

Berlin.Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Swetlana Alexijewitsch, Schriftstellerin aus Belarus, am Mittwoch im Schloss Bellevue zu einem Gespräch empfangen. Die Literaturnobel- und Friedenspreisträgerin zählt zu den prominenten Kritikerin des autoritäten Staatschefs Alexij Lukaschenko. Nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl in Weißrussland 2020 hat sie den 66-Jährigen Machthaber aufgerufen, zurückzutreten und das Land zu verlassen. Während der Protestwelle wurde sie Mitglied im Koordinierungsrat der einstigen Präsidentschaftskandidatin Swjatlana Zichanouskaja. Sie ist das letzte Führungsmitglied der Opposition, das in Minsk noch in Freiheit ist. Am 28. September reiste sie nach Deutschland aus. Angeblich ist die Ausreise nicht politisch motiviert und nicht dauerhaft. 

Zum Thema