Politik

Nahost Israels Premier Benjamin Netanjahu wirft Teheran Vertragsbruch vor / EU reagiert zurückhaltend

Streit mit dem Iran eskaliert

Archivartikel

Tel Aviv/Teheran/Damaskus.Die Sorge vor einem Krieg zwischen Israel und dem Iran wächst. Der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu warf der Führung in Teheran am Montagabend in einer dramatischen Präsentation vor, sie habe umfangreiches Wissen zum Atomwaffenbau heimlich aufbewahrt – für einen möglichen künftigen Gebrauch. Der Iran wies dies zurück.

Während Netanjahu wie erwartet Unterstützung der USA

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3746 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema