Politik

Südwesten Initiative drängt auf Festlegung

Strobl gegen Empfehlung für Vorsitz

Archivartikel

Stuttgart.Das Präsidium der Südwest-CDU lehnt eine Positionierung im Wettbewerb um den Vorsitzenden der Bundespartei ab – obwohl Teile der CDU dies fordern. So hatte der Hohenloher Bundestagsabgeordnete Christian von Stetten, Vorsitzender des Bundestags-Parlamentskreises Mittelstand, Friedrich Merz vorige Woche als „Markenkern der CDU bezeichnet“ und sich für dessen Unterstützung ausgesprochen. Auch

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2275 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00