Politik

Sicherheit Innenminister Strobl zieht Bilanz der gewaltsamen Vorgänge in der Nacht des 21. Juni / Bisher 93 Tatverdächtige festgenommen

Stuttgarter Krawalle entstanden wohl spontan

Archivartikel

Stuttgart.Die Tatverdächtigen der Stuttgarter Krawallnacht haben sich nach den Ermittlungen der Polizei nicht vorher verabredet. „Vielmehr ist davon auszugehen, dass die Straftaten spontan, unter dem Eindruck der Geschehnisse erfolgten und durch gruppendynamische Effekte verstärkt wurden“, zog Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) gestern eine erste Bilanz der Krawallnacht vom 20. auf 21.

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2702 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema