Politik

Südwesten: Bislang mehr als 21 500 Verstöße gegen Corona-Auflagen

Archivartikel

Stuttgart.Partys in Shisha-Bars, Picknick mit Freunden im Park oder eine Spritztour zu viert mit dem Auto - gegen die strengen Corona-Auflagen ist in Baden-Württemberg innerhalb der vergangenen Wochen mehr als 21 500 Mal verstoßen worden. Bis Ende April seien 20 802 Ordnungswidrigkeiten und 715 Straftaten registriert worden, teilte das Innenministerium mit. Die Polizei kontrollierte mehr als 222 000

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1954 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00