Politik

Anschläge Zwei Detonationen in Afghanistans Hauptstadt

Taliban terrorisierenWahlkampf

Archivartikel

Kabul.Bei zwei schweren Anschlägen der radikalislamischen Taliban in Afghanistan sind am Dienstag mindestens 48 Menschen getötet worden. Bei einem Selbstmordattentat auf eine Wahlkampfveranstaltung des Präsidenten Aschraf Ghani in Tscharikar kamen mindestens 26 Menschen ums Leben, darunter vier Soldaten. Ghani selbst blieb nach Angaben lokaler Behördenvertreter unverletzt. Bei einem weiteren

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1531 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema